Meine letzten Tage in Kanada habe ich etwas weiter nördlich von Whistler verbracht. Whistler wird der Ort sein, in dem die Winterolympiade 2010 stattfinden wird. Ein Teil der Olympiade findet in Vancouver Downtown statt, der größere Teil jedoch in Whistler. Ich bin da mal hochgefahren.

Mitgespeichert

Wie dem auch sei, ich habe meine Route zurück nach Vancouver mal per GPS-Tracking aufgenommen. Durch ein Plugin auf dieser Seite bin ich in der Lage, die Informationen aus der Routendatei ansprechend darzustellen. Das am Ende des Eintrages.

Ich blieb nur ein, zwei Tage dort oben, wieder mit einem Mietwagen. Doch hatte ich Glück und das Wetter spielte mit. So habe ich ein paar beeindruckende Aufnahmen vom sogenannten „Indian Summer“, oder auch Herbst, machen können.

CIMG1912

Der Indian Summer in Kanada mit beeindruckenden Farben

War morgens außerdem ziemlich kalt, als ich zurück fuhr:

CIMG1917

Pemberton am Morgen. Ziemlich kühl war’s

Building of Fame

Bevor ich Richtung Pemberton fuhr, habe ich in Vancouver noch die Simon Fraser University besucht. Dort wurden viele Szenen von Battlestar Galactica aufgenommen. Außerdem drehten hier MacGyver, Stargate SG-1 und viele andere.

CIMG1878

Der Campus der SFU. Wie lahm ohne Schauspieler

Dann lief ich an meinem letzten Tag in Vancouver noch in ein Set, doch dazu mehr in diesem Blog-Eintrag.

Ich schlief die Tage in einem Hostel nahe der berüchtigten Hastings-Street, wo viele, viele Obdachlose hausieren. War aber klasse, hatte ein riesiges Bett für mich allein. In der Nähe ist Gastown, ein alter Stadtteil Vancouvers.

Alte Bekannte

Naja, und direkt um die Ecke habe ich noch eine Location von Battlestar Galactica entdeckt. Wurde zumindest als Hintergrund in der ersten Staffel verwendet.

CIMG1918

Ein Hochhaus, welches auch eine Location für Battlestar Galactica war

Und nun zu meiner Route zurück nach Vancouver, die ich extra für euch aufgezeichnet habe. Spannend ist der Verlauf und auch die Höhenmeter anzusehen.
Meine Route

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.